Admintools

Während die zentralen Module die Disponenten in der Leitstelle bei ihren täglichen Aufgaben unterstützen, gibt es in der Zentrale weitere Softwarelösungen, die für Systemadministratoren vorgesehen sind.

 

Zunächst gehört hierzu der Display Manager, mit dem alle Parameter, das Gesamtlayout, Schrifttypen bis hin zu Playlists definiert werden.  Auch dieses Tool wird über einfache, selbsterklärende Tabellen bedient. Sobald z.B. ein neues Layout eingestellt wurde, kann der Disponent über den Sreenshot-Button genau das Ergebnis überprüfen. Die Bedienung, Änderung und Überprüfung geschieht in Echtzeit.

 

Beim Timetable Manager handelt es sich um ein Tool zur Übernahme von Solldaten beispielsweise aus einem oder mehreren Fahr- und Dienstplanprogrammen. Die im Format nach VDV452 vorliegenden Daten werden über den Timetable-Manager geprüft, ggf. zusammengefasst und zur Berechnung von Prognosen oder als Rückfallebene an den Anzeigern aufbereitet.

 

Die jüngste Software aus dem Hause der iqu Systems ist der so genannte Supervisor. Er überprüft zentrale Schnittstellen und das zentrale Prognosemodul, um bei Fehlern eine Nachricht an das Serviceteam der iqu Systems zu senden. Der Supervisor ist damit ein Watchdog, der wichtige zentrale Funktionen überwacht und Alarm schlägt, bevor Kunden oder Fahrgäste Fehlfunktionen des Gesamtsystems bemerken.