Audio

Es geht ganz einfach: ein sehbehinderter Fahrgast nähert sich einem Mast mit Anzeiger, drückt auf die auffällig gelbe Taste am Mast und die Inhalte des Anzeigers werden ihm vorgelesen. Auf Basis eines so genannten Text-to-Speech-Systems (TTS) werden die Anzeigerinhalte vom Anzeiger-PC in Audiosignale umgewandelt und über den integrierten Lautsprecher ausgegeben.

 

Damit auch Sondertexte und Abkürzungen richtig ausgesprochen werden, sind auf jedem Anzeiger-PC zwei Referenztabellen für die Aussprache und die Klartexte für Abkürzungen wie „Hbf“ oder „Str.“ hinterlegt. So klingt die Audioausgabe der iqu Systems sehr natürlich und absolut verständlich.